HomeBrokersDukascopy

Dukascopy

Dukascopy Bewertung

Dukascopy ist ein in der Schweiz ansässiger Online-Trading-Broker, der aufgrund seiner hervorragenden Regulierung sehr gut für Händler ist, aber bei einigen Funktionen etwas hinter anderen Plattformen zurückbleibt.

Auf der Suche nach einem Online-Broker wird man vielleicht auf Dukascopy stoßen. Dukascopy ist ein von der Europäischen Union lizenzierter Wertpapiermakler, der gleichzeitig von der Schweizer Dukascopy Bank SA kontrolliert wird.

Dieser Broker ist einer der bekanntesten und bietet seinen Händlern Zugang zum Schweizer Devisenmarktplatz, der garantiert, dass sie von den gleichen Bedingungen profitieren wie die Kunden der Dukascopy Bank.

Dukascopy Europe verfügt über eine große Anzahl von Lizenzen, die es zu einem ausgezeichneten Instrument sowohl für Privatanleger als auch für verschiedene, vielleicht eher institutionelle Kunden machen. Dukascopy bindet eine große Gruppe von Intermediären in sein Angebot ein, die den Anlegern dabei helfen, den Handel mit Binärwährungen, Devisen und CFDs auf umfassende und problemlose Weise zu betreiben.

In diesem Dukascopy Testbericht werden wir die Hauptmerkmale des Schweizer Brokers untersuchen, die Plattform im Detail durchgehen und Ihnen ein abschließendes Urteil über die Gesamtqualität des Brokers geben.

Eine kurze Einführung

Der 2004 gegründete Schweizer Broker bietet umfassende Online-Trading-Dienstleistungen an, die durch Bank- und andere Finanzdienstleistungen mit fortschrittlichen technologischen Lösungen für den Sektor ergänzt werden. Die Plattform verfügt – wie bereits erwähnt – über alle notwendigen Zertifizierungen, aber es ist dennoch wichtig zu erwähnen, dass sich hinter der Solidität dieses Brokers eine Bank verbirgt: die eingangs erwähnte Dukascopy Bank, die den Broker jedoch einer nicht sehr angenehmen Situation aussetzt, insbesondere nach dem Stillstand oder Abstieg, in dem sich viele Banken seit der Krise 2008 befinden, mit oft schwankenden Trends und unglücklichen Perioden, die den Anlegern stark zu schaffen machen.

Dukascopy bezeichnet sich selbst als ECN-Broker, der bereits seit 1998 aktiv ist und dessen Funktionsweise der anderer Broker nicht unähnlich ist, wenn auch mit einigen Unterschieden in den Grundlagen. Ebenso ermöglicht dieser Broker den Handel an zahlreichen Märkten, da man es mit einem reinen Broker aus dem Investmentbereich zu tun hat.

Hohe Verlässlichkeit?

Zunächst ist zu betonen, dass Dukascopy ein Schweizer Broker ist, und zwar sowohl dem Namen nach als auch in der Praxis: Allein dieser Umstand gewährleistet die Sicherheit der Nutzer dieser Plattform. Im Laufe der Zeit hat Dukascopy jedoch erhebliche Schwächen gezeigt, die viele Anleger enttäuscht haben, die sich auf diese Plattform als ihre Wahl für Investitionen in der Welt des Online-Handels verlassen hatten.

Nichtsdestotrotz gehört Dukascopy zu den Brokern, die ihren Kunden einen umfassenden Handel ermöglichen, indem sie nahtlos vom Binärhandel zum Forex-Handel übergehen und auch CFDs anbieten, ohne jedoch in einem der vielen Bereiche zu glänzen.

Dukascopy ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht, der sogenannten FINMA, zugelassen, was für den untersuchten Broker von noch größerer Bedeutung ist.

Große Auswahl an Plattformen

Dukascopy stellt Händlern eine große Anzahl von Plattformen zur Verfügung, die ihnen den Handel enorm erleichtern. Bei der Untersuchung des Marktes für binäre Optionen und Devisenhandel ist es sehr oft schwierig, Vermittler zu finden, die die geeigneten operativen Instrumente bereitstellen können. Für den binären Handel kann man zwischen zwei verschiedenen Plattformen wählen, während in der Welt der Forex und CFDs die Wahl auf bis zu vier verschiedene Plattformen fallen kann. Diese Vielfalt an Möglichkeiten ermöglicht es den Händlern, die beste Lösung für ihre Bedürfnisse zu finden und gleichzeitig eine Plattform unter vielen zu wählen, deren positive Aspekte bereits in der Basis enthalten sind. Im Grunde genommen kann die Wahl ohne Probleme auf eine der Plattformen fallen, da sie alle über gemeinsame Funktionen verfügen, die den Tradern einen reibungslosen und optimalen Handel ermöglichen. Im Bereich des binären Handels bietet Dukascopy die Plattformen Web Trader Binary und Binary Trader Mobile an.

  • Web Trader Binary: Dank dieser Plattform ist es möglich, direkt mit binären Optionen zu handeln, ohne zusätzliche Programme herunterladen zu müssen. Nach dem Download können Sie sofort mit dem Handel beginnen, nachdem Sie sich eingeloggt und authentifiziert haben. Dann können Sie dank Web Trader Binary die Vorteile verschiedener Tools nutzen und die Schnittstelle vollständig an die Bedürfnisse des einzelnen Anlegers anpassen. Es gibt zahlreiche Diagramme, die die Nutzer zur Bewertung ihrer Markttransaktionen heranziehen können. All dies ist mit dem Vorhandensein zahlreicher visueller Modi kombiniert, die aktiviert werden können, um eine vollständige Handelserfahrung in jedem Aspekt und mit allen notwendigen Tools zu erreichen.
  • Binary Trader Mobile: Diese Plattform ermöglicht den Handel sowohl über Smartphone als auch über Tablet. Der mobile Handel ist heute eine etablierte Realität dank der großartigen Möglichkeiten, die oft von Brokern angeboten werden, die sich bewusst sind, wie wichtig es ist, den Nutzern eine Plattform zur Verfügung zu stellen, die es ihnen ermöglicht, auch fern vom PC in vollem Umfang zu handeln. Auf diese Weise wird es möglich sein, in jeder kleinen Zeitspanne, die Sie zur Verfügung haben, und an jedem Ort zu handeln, so dass Sie sich zunächst nur in Ihrer Freizeit mit dem Handel beschäftigen können. Der Binary Trader Mobile ist sowohl auf Geräten mit Android-Systemen als auch auf Geräten mit installierten iOS-Systemen verfügbar. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Plattform mit vielen Smartphone-Modellen kompatibel ist, obwohl sie voraussetzt, dass die eingebauten Systeme auf dem neuesten Stand sind und, wenn sie zu veraltet sind, die Möglichkeit des Handels mit dieser Plattform nicht mehr unterstützen.

Neben diesen wichtigen Plattformen, die von den Nutzern oft am besten gekannt und genutzt werden, gibt es 4 weitere Plattformen, die auf die Möglichkeit des Forex- oder CFD-Handels ausgerichtet sind.

In diesem Fall kann man zwischen Jforex, Java, WebPlatform und SWFX wählen. Es handelt sich um die vier verwendeten Plattformen, die sehr wenig bekannt sind und bei denen es oft einer gewissen Einarbeitungszeit bedarf, um die Möglichkeiten der Nutzung vollständig zu verstehen. Zu diesen 4 Plattformen sollte auch MetaTrader 4 hinzugefügt werden, eine der bekanntesten, beliebtesten und am weitesten verbreiteten Plattformen in der Branche. Lassen Sie uns nun eine nach der anderen untersuchen, um zu verstehen, welche die beste Plattform für diejenigen ist, die mit dem Broker Dukascopy handeln möchten:

  • JForex: Diese Plattform kann die richtige Wahl sein, wenn Sie nach einem Werkzeug für den automatisierten Handel suchen. Dank mehrerer grundlegender Funktionen – die in dieser Plattform vorhanden sind – können Sie die Vorteile der technischen Analyse nutzen und diese auf einem sehr hohen Niveau anpassen.
  • Java: Diese Plattform richtet sich an diejenigen, die ein Werkzeug für den automatisierten Handel suchen, sich aber auf eine eher manuelle Entwicklung konzentrieren möchten. Java profitiert von einer sehr guten Strukturierung, die dem Benutzer viel Komfort bietet, da er in einem einzigen Fenster arbeiten kann, in dem er alle Indizes und Operationen zur Hand hat (und die Maus).
  • Web-Plattform: Diese Plattform erfüllt die klassischen Funktionen von Web-Plattformen und kann über den Computer genutzt werden, ohne dass Programme auf den PC heruntergeladen werden müssen. Die einzigen Voraussetzungen sind also ein PC und eine ausreichend schnelle Internetverbindung.
  • SWFX: Wir schließen mit der Plattform, die für Dukascopy eher auf den Sektor der mobilen Geräte ausgerichtet ist, dank des einfachen Downloads einer Anwendung aus den entsprechenden Gerätestores, sowohl für Android als auch für iOS.

Die Bedeutung von MetaTrader 4

Eines der größten Fragezeichen ist die Verwendung von MetaTrader 4 in einer Dukascopy-Plattform – die andere Möglichkeiten bietet -, denn wenn man von vornherein die MetaTrader 4-Plattform nutzen will, könnte man einfach zu anderen Brokern gehen. Wenn Sie jedoch MetaTrader 4 verwenden möchten, sollten Sie eine Option namens “Third Party Bridge” aktivieren, damit Sie SWFX mit MetaTrader 4 verbinden und in aller Sicherheit handeln können.

Mehrere Konten verfügbar

Dukascopy bietet zahlreiche Möglichkeiten, die es Ihnen erlauben, die Verfügbarkeit von Konten zu variieren: Die Auswahl eines Kontos ist von großer Bedeutung, da Sie die Art des Handels bestimmen, die Sie betreiben, und diese nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten.

Als ersten Schritt stellt Dukascopy ein Demokonto zur Verfügung, ein sehr nützliches Instrument, das aus virtuellem Geld besteht und mit dem man sich mit der praktischen Seite der Handelswelt vertraut machen kann, indem man Investitionen testet, ohne das Risiko, etwas zu verlieren, in Verbindung mit eventuellen Misserfolgen. Das Demokonto, das der Broker anbietet, unterscheidet sich in zwei Typen: Einer konzentriert sich auf den binären Handel, der andere auf den Forex- und CFD-Handel.

Um das Demokonto zu aktivieren, müssen Sie der Plattform einige persönliche Daten zur Verfügung stellen und auch den maximalen Betrag an virtuellem Geld angeben, den Sie ausgeben möchten, sowie natürlich die Währung Ihrer Wahl.

Aber das Demokonto ist nicht die einzige Möglichkeit, die Dukascopy anbietet, und Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Arten von Konten je nach Ihren Bedürfnissen zu eröffnen:

  • Standardkonto: Diese Art von Konto wird mit einer Mindesteinlage von 100 Dollar aktiviert, die sofort verwendet werden kann, um bärische oder bullische Positionen auf dem Markt zu eröffnen.
  • Verwaltetes Konto: Diese Art von Konto wird direkt von Dukascopy verwaltet und ermöglicht es Ihnen, mit der Unterstützung eines Experten in der Welt der Investitionen zu handeln, während Sie von der Möglichkeit profitieren, auf zahlreiche Funktionen zuzugreifen, die exklusiv für dieses Konto sind. Es gibt auch keinen Mangel an Funktionen und vorteilhafte Aktionen entwickelt, je nach Höhe der Einzahlung freigegeben. Auch in diesem Fall ist es jedoch schwierig, von Anfang an hohe Vorteile zu erzielen, da eine Mindesteinlage von 5.000 USD erforderlich ist.

Gleichzeitig werden die Handelskommissionen selbst direkt auf das Handelsvolumen angewandt, und zwar auf die erste Währung für jeden ausgeführten Handel. Sie können oft übertrieben sein und machen die Anleger nicht glücklich, die immer versuchen, den Ärger mit lästigen Kommissionen zu vermeiden.

Kommissionen sind ein wesentlicher Bestandteil von Dukascopy, was die charakteristische Besonderheit von ECN-Brokern ist: ein Broker muss immer noch Kommissionen auf den Handel haben, um an den Markt zu gehen. Genau aus diesen Gründen müssen alle mit dem Sektor verbundenen Kosten berücksichtigt werden: Das Budget eines Anlegers muss bis ins kleinste Detail genau kalkuliert werden, und es muss ständig auf die möglichen Gefahren von Kapitalverlusten geachtet werden, wobei nicht davor zurückgeschreckt werden darf, Investitionen aufzugeben, die sich langfristig als unrentabel oder risikoreich erweisen könnten.

Was ist mit dem Spread?

Von besonderem Interesse ist der von der Dukascopy-Plattform angebotene Spread. Dieser Wert berührt sehr schnell variable Größen und weicht in der Regel, unabhängig von der Marktentwicklung, nicht von einer Spanne zwischen Null Spread (d.h. 0) und 0,2 ab.

Der vom Broker selbst angebotene Hebel entspricht den von anderen Brokern des Sektors angebotenen Werten und liegt bei maximal 1:200, obwohl es auf Anfrage bei den Mitarbeitern der Plattform möglich ist, einen Hebel von bis zu 1:300 zu beantragen und zu erhalten. In diesem Fall ist es jedoch nicht empfehlenswert, die Hebelwirkung überproportional zu erhöhen, da höhere Werte ein größeres Risiko bedeuten, sein Kapital zu verlieren. Aus diesem Grund ist es immer die beste Wahl, mit einem niedrigen Hebel zu arbeiten und dann zu einem höheren Hebel überzugehen, vielleicht nachdem man die ersten Schritte mit Demokonten gemacht und mehr Wissen und Vertrauen in die eigenen Mittel gewonnen hat.

Besonderes Augenmerk auf die Ausbildung von Anlegern

Der Schulungsaspekt ist ein sehr wichtiger Faktor für Dukascopy, denn hier können Sie aus erster Hand erfahren, was der Broker in Sachen Lernen bietet. Sehr oft ist man auf der Suche nach einem Broker, der es einem erlaubt, mit vielen Vorteilen und einem validen Instrumentarium zu handeln, aber auch ein Feld für die Ausbildung vieler Kunden bietet.

Eines der interessantesten Aspekte des Angebots sind die Live-Seminare, bei denen häufig Experten auf dem Gebiet sprechen. Obwohl dies ein positiver Punkt zu sein scheint, werden die Seminare leider nur in der Schweiz abgehalten.

Es gibt jedoch kostenlose Webinare, die sich auf technische Analysen und operative Instrumente konzentrieren, sowie umfassende Handouts und Video-Tutorials, auch wenn die hier vermittelten Informationen nicht mit denen von Live-Vorlesungen vergleichbar sind.

Previous articleAmazon
Next articleLibertex

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Must Read