Plus500 Bewertung: Zusammenfassung

Plus500 bietet alle erforderlichen Tools für die technische Analyse mit Diagrammen, die besser sind als die der Konkurrenz.

Es handelt sich um einen äußerst zuverlässigen CFD Broker, der eine schnelle und einfach zu bedienende Handelsplattform anbietet (allerdings nicht auf Anhieb, da sie anfangs etwas kompliziert sein kann; man muss sich erst daran gewöhnen); insbesondere die Smartphone-App ist sehr gut gemacht.

  • Die Eröffnung eines Demokontos ist ein einfacher Vorgang, der wenig Zeit und keinen Aufwand erfordert.
  • Sie können Ihr Geld auf einfache Weise und kostenlos abheben.
  • Die Spreads sind wettbewerbsfähig und die Handelskosten daher niedrig.

Was wir nicht mögen

Die Finanzierung über Nacht ist im Vergleich zu anderen Wettbewerbern durchschnittlich.

77 % der Konten von Kleinanlegern bei diesem Anbieter verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten daher abwägen, ob Sie es sich leisten können, das Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ist Plus500 vertrauenswürdig und Zuverlässig

Bewertung: 5/5★★★★★ – Wir haben noch nie Probleme gehabt. Plus500 ist in den Vereinigten Königreich reguliert und gelistet.

Plus500 ist ein Handelsunternehmen, das von der FCA in England. Im übrigen Europa ist Plus500CY Ltd zugelassen und reguliert durch CySEC (#250/14 Regulierungsnummer).

Plus500 ist auch bei verschiedenen Aufsichtsbehörden registriert.

Die Zertifizierung durch eine europäische Aufsichtsbehörde (z.B. FCA, Consob, CySEC) ist notwendig, um in Europa legal tätig sein zu können, und ein guter Ausgangspunkt, um Makler, die nach den Regeln arbeiten, von denen zu unterscheiden, die illegale Wege nutzen und daher von vornherein ausscheiden sollten.

Unserer Meinung nach und im Gegensatz zu dem, was man im Internet liest, reichen diese Zertifikate jedoch nicht aus, um festzustellen, welche Makler vertrauenswürdig sind.

Um zu verstehen, ob sie vertrauenswürdig sind, müssen Broker durch die Investition von echtem Geld getestet werden, und das ist genau das, was wir getan haben.

In Dutzenden von Teststunden hatten wir nie Probleme mit Plus500, auch nicht mit echtem Kapital, und sind daher zuversichtlich, dass es vertrauenswürdig und zuverlässig ist.

Außerdem ist Plus500 börsennotiert und unterliegt damit zahlreichen Kontrollen durch Aktionäre, Wirtschaftsprüfer (jeder kann den Jahresbericht einsehen) und Aufsichtsbehörden.

Plus500 Abhebung und Einzahlung

Bewertung: 4.5/5 ★★★★☆- Sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen bei Plus500 sind ausgezeichnet. Sie haben viele Möglichkeiten zur Auswahl, und das Verfahren ist einfach und fast immer kostenlos.

Sowohl das Einzahlen als auch das Abheben von Geldern ist wirklich einfach.

Einzahlungen

Um eine Einzahlung vorzunehmen, gehen Sie einfach auf “ Geldmittel“, wählen Sie „Einzahlung“ und wählen Sie die bequemste Methode aus der Liste:

  • Visa oder Mastercard Kredit-/Debitkarte
  • PayPal oder Skrill
  • Banküberweisung

Banküberweisungen können ein paar Tage dauern, während die anderen Einzahlungsmethoden sofort funktionieren. Bitte beachten Sie, dass die verwendete Karte auf Ihren Namen lauten muss.

Die Mindesteinlage bei Plus500 beträgt 100 €, aber dazu später mehr.

Auszahlung

Auch das Abheben ist intuitiv: Klicken Sie einfach auf „Auszahlen“ in der Rubrik „Geldmittel“.

Jeden Monat können Sie 5 Mal kostenlos Geld abheben, danach wird Ihnen eine Gebühr von 10 $ berechnet. Viel besser als bei vielen anderen Brokern, z.B. eToro, die Gebühren pro Abhebung erheben.

Der Mindestbetrag für eine Auszahlung beträgt 50 USD bei Kreditkarten, Paypal und Skrill und 100 USD bei Banküberweisung.

Abhebungen dauern in der Regel einige Werktage, da alle notwendigen Sicherheitskontrollen durchgeführt werden müssen.

Plus500 benötigt einen Arbeitstag, um die Prüfungen abzuschließen. Danach delegiert der Broker den Vorgang an die externe Partei, die die Zahlung abwickelt (z. B. PayPal oder Ihre Bank), die ihre Prüfungen in ihrem eigenen Zeitrahmen durchführt.

Wir haben alle verfügbaren Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten getestet und unser Geld immer innerhalb von 3-5 Werktagen erhalten.

Plus500 Kommissionen

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Plus500 hat keine Kommissionen (nur Spreads) und keine nennenswerten Standardgebühren. Die Finanzierung über Nacht ist durchschnittlich.

In der Welt der Online-Broker gibt es 3 Arten von Kommissionen:

  • Handelskommissionen: Diese können entweder echte Kommissionen oder Spreads sein. Der Spread ist der Gewinn, den der Broker erzielt, wenn er einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis kauft und ihn mit einem Aufschlag von einigen Cent weiterverkauft. Sie können sich den Broker als einen Händler vorstellen, der auf der Großhandelsebene einkauft und dann auf der Einzelhandelsebene zu einem etwas höheren Preis weiterverkauft, als Gegenleistung für die erbrachte Dienstleistung
  • Overnight-Finanzierung: Diese wird benötigt, wenn Sie eine gehebelte Position in Ihrem Portfolio länger als einen Tag halten. Ein gehebeltes Instrument bedeutet, dass Sie sich für den Handel Geld vom Broker zu einem bestimmten Zinssatz leihen.
  • Standardgebühren: wie Abhebungsgebühren oder Inaktivitätsgebühren

Insgesamt sind die Provisionen von Plus500 gut (insbesondere im Vergleich zur Qualität des Brokers) und im Vergleich zur Konkurrenz niedrig.

Doch lassen Sie uns die Kosten von Plus500 näher erläutern:

Handelskommissionen

Plus500 schneidet hier sehr gut ab, da es keinerlei direkte Provisionen gibt. Der Broker berechnet wie jeder andere Finanzhändler einen Spread, der jedoch sehr wettbewerbsfähig ist.

Plus500 verwendet dynamische Spreads, die sich je nach dem von Ihnen gewählten Vermögenswert unterscheiden.

Um ein konkretes Beispiel zu nennen: Der Spread für eine Apple-Aktie beträgt 1.12 Dollar. Diese Spanne wird jedoch als dynamisch bezeichnet, da sie sich bei veränderten Marktbedingungen (leicht) ändern kann.

Übernachthandel

Der Broker berechnet Ihnen eine Übernachtfinanzierung, wenn Sie eine gehebelte Position länger als einen Tag halten. Die Zinssätze für die Finanzierung sind variabel und werden auf der Plus500-Plattform transparent veröffentlicht.

Im Allgemeinen sind sie im Vergleich zu anderen Brokern durchschnittlich. Für den CFD-Kauf von Apple-Aktien beträgt die Übernachtfinanzierung von Plus500 derzeit 0,0288 % (oder 0,000288).

Standardkommissionen

Sie sind recht vorteilhaft: Sie erhalten 5 kostenlose Abhebungen pro Monat, was normalerweise mehr als genug ist. Nach der fünften Abhebung beträgt die Provision nur noch 10 $.

Plus500 wird auf alle Händel auf Instrumente, die in einer anderen Währung als jener Ihres Kontos gehandelt werden, eine Währungsumrechnungsgebühr erheben. Die Währungsumrechnungsgebühr erreicht derzeit bei Plus500 bis zu 0,7 % des realisierten Profits oder Verlusts eines Handels und wird in Echtzeit in den unrealisierten Profit oder Verlust einer offenen Position reflektiert.

Schließlich gibt es eine Inaktivitätsgebühr, die in Kraft tritt, wenn Sie 3 Monate lang keine Geschäfte auf der Handelsplattform tätigen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 10 Dollar pro Monat, vorausgesetzt, dies geschieht erst nach diesem Zeitraum. Die Gebühr wird nicht erhoben, wenn Sie kein Guthaben auf Ihrem Konto haben oder wenn Sie nicht mehr inaktiv sind, indem Sie einen Handel tätigen.

Plus500 Webtrader-Plattform

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Saubere und einfache Schnittstelle, aber wenig Anpassungsmöglichkeiten. Anfänglich mag die Plattform nicht intuitiv sein.

Wir setzen unsere Bewertung von Plus500 fort, indem wir die Leichtigkeit des Erlernens der Plattform und den Komfort, den wir beim täglichen Handel finden, berücksichtigen.

Für Plus500 ist kein Download erforderlich, Sie können alle Geschäfte direkt von der Website aus tätigen.

Benutzerfreundlichkeit

Plus500 zeichnet sich durch einfache, gut gestaltete Grafiken aus, aber es dauert eine Weile, bis man sich mit ihnen vertraut gemacht hat. Die Plattform mit der Bezeichnung Plus500 WebTrader ist nicht sehr anpassungsfähig.

Anmeldung und Sicherheit

Der Anmeldevorgang bei Plus500 ist einfach, da Sie ein zweistufiges Authentifizierungsverfahren verwenden können. Der Broker bietet auch die Möglichkeit, sich über Google oder Facebook zu identifizieren.

Suchfunktion

Auf der linken Seite befindet sich ein praktischer Index, in dem die Vermögenswerte, mit denen Sie handeln können, gruppiert sind, während sich am oberen Rand die reaktionsschnelle Suchleiste befindet.

Plus500 Handel und Investitionen

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Mehr als 2.000 CFDs auf verschiedene Vermögenswerte.

Plus500 bietet den CFD-Handel mit mehr als 2.000 Vermögenswerten an, darunter:

  • Indizes
  • Forex
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
  • Aktien
  • Optionen
  • ETFS

Contracts for Difference (CFDs) ermöglichen Ihnen, auf zwei Arten online zu investieren:

  1. Handel auf steigende Kurse: Sie erzielen Gewinne, wenn der Kurs des Wertes, in den Sie investiert haben, steigt (und verlieren, wenn er fällt).
  2. Handel auf fallende Kurse: Das ist das genaue Gegenteil, d. h. Sie machen Geld, wenn der Preis des Vermögenswerts fällt (umgekehrt machen Sie Verlust, wenn der Preis steigt).

Auf diese Weise können Sie, wenn Sie in den richtigen Trend investieren, Ihre Position sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen mit Gewinn schließen.

Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Instrumente ist höher als bei anderen Brokern, aber das gesamte Angebot basiert auf CFDs.

Die Hebelwirkung für jedes Instrument wird von der Plattform standardmäßig festgelegt und variiert von Vermögenswert zu Vermögenswert.

Insgesamt sind wir der Meinung, dass selbst die hartgesottensten Händler mit Plus500 zufrieden sein werden, insbesondere wenn es um Forex geht.

Achtung Daytrader: Bei Plus500 ist Scalping in keiner Weise erlaubt! Scalping ist eine Handelsstrategie, bei der ein erheblicher Teil der Positionen innerhalb von 2 Minuten eröffnet und dann geschlossen wird. Seien Sie also sehr vorsichtig, denn wenn dies die Strategie ist, die Sie anwenden möchten, dann ist Plus500 nichts für Sie!

Plus500 Technische Analyse und Charts

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Plus500 bietet die besten interaktiven Charts auf dem Markt, ideal für die technische Analyse. Die Funktion „Meinung des Händlers“ ist sehr nützlich. Doch damit enden die nützlichen Werkzeuge.

Der Handel stützt sich auf verschiedene Arten von Analysen und folglich auf verschiedene Strategien, wie z. B. Empfehlungen von Analysten, Fundamentalanalysen, Indikatoren der technischen Analyse und die wichtigsten Nachrichten, die von einem Unternehmen oder den Medien veröffentlicht werden.

Plus500 zeichnet sich im Bereich der technischen Analyse durch die Bereitstellung interaktiver Diagramme aus, in die alle Arten von Indikatoren implementiert werden können.

Eine weitere nützliche Funktion von Plus500 ist die „Händlerstimmung“, die in Prozent anzeigt, ob andere Anleger einen bestimmten Vermögenswert kaufen oder verkaufen, so dass Sie ein Gefühl für die Marktstimmung bekommen können.

Plus500 Kundensupport

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Plus500 hat einen guten Kundenservice. Die Mitarbeiter sind schnell und effizient, sowohl per Live-Chat als auch per E-Mail, und den ganzen Tag über erreichbar.

Sie können den Kundendienst über den Live-Chat auf der Website, WhatsApp und E-Mail kontaktieren. Telefonische Unterstützung hingegen gibt es nicht.

Der Support ist vollständig auf Deutsch.

Wir haben den Live-Chat mehrere Male ausprobiert. Die Mitarbeiter waren immer prompt, reaktionsschnell und zuverlässig. Sie haben zum Beispiel unsere Fragen zu den Provisionen umfassend und ehrlich beantwortet.

Der Kundendienst ist auch über E-Mail effizient. Wir wurden in weniger als einer Stunde kontaktiert, während andere Makler wesentlich länger brauchen.

Darüber hinaus sind sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar – etwas Ungewöhnliches.

Plus500 Bewertung: Lehrmaterial

Bewertung: 2.5/5 ★★★☆☆☆ – Plus500 erklärt nicht, wie man handelt, sondern bietet ein Demokonto an, um die Nutzung der Plattform zu erlernen.

Es gibt kein Lehrmaterial, das die Planung von Handelsgeschäften lehrt: Plus500 bietet keine Anleitungen.

Das offizielle Forum von Plus500, das Fragen neuer Benutzer hätte beantworten können, ist ebenfalls nicht vorhanden.

Wir sind der Meinung, dass dies eine verpasste Chance für einen Broker ist, der ansonsten eine hohe Qualität gewährleistet.

Plus500 bietet jedoch ein Demokonto an, ein kostenloses Konto mit denselben Funktionen wie das echte Konto, mit dem Sie die Nutzung der Plattform erlernen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Plus500 Mindesteinlage und Demokonto

Bewertung: 4/5 ★★★★☆ – Kostenloses und unbegrenztes Demokonto. Mindesteinlage von 100 Euro.

Demokonto

Das Demokonto ermöglicht es Ihnen, mit fiktivem Geld (Sie können 40.000 € virtuell investieren, die automatisch wieder aufgeladen werden können, wenn Sie leer sind) online zu handeln, um Erfahrungen zu sammeln.

Das Demokonto ist kostenlos und mit der echten Plattform identisch (außer dem virtuellen Geld natürlich). Wenn Sie also die Demo beherrschen, beherrschen Sie auch die echte Plattform.

Mindesteinlage

Eine Mindesteinlage von 100 € ist erforderlich, um zu einem echten Konto zu wechseln, was in der Welt des Handels sehr wenig ist.

Denken Sie auch daran, dass diese 100 € KEINE Zahlung an Plus500 sind, sondern eine Einzahlung auf Ihr Konto, die Sie vollständig in den Handel investieren können.

Bei einer Banküberweisung beträgt die Mindesteinlage 500 €, was wir im Allgemeinen nicht empfehlen, da es länger dauert.

Um ein echtes Konto zu eröffnen, müssen Sie neben der Mindesteinlage auch ein Foto Ihrer Dokumente schicken, um zu bestätigen, dass das Konto wirklich Ihnen gehört.

So viel Gewissenhaftigkeit ist positiv zu interpretieren: Plus 500 muss sich als regulierter Broker mehrfachen Kontrollen unterziehen und zahlreiche Gesetze einhalten, darunter das gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

Daher müssen Sie Ihre Daten angeben, damit alles transparent und im Lichte des Tagesgeschäfts erfolgt.

Das müssen Sie insbesondere:

  • Senden Sie ein Foto Ihres Personalausweises
  • Nachweis des Wohnsitzes (in der Regel genügt eine auf Ihren Namen lautende Rechnung eines Versorgungsunternehmens)
  • Einige Dokumente lesen
  • Einen Fragebogen ausfüllen

Sobald dies geschehen ist, können Sie mit dem eigentlichen Handel fortfahren.

Doch darum kümmern Sie sich später, denn der erste Schritt zum Einstieg in die Welt des Handels ist auf jeden Fall die Eröffnung eines Demokontos, die kostenlos ist und nur wenige Sekunden dauert (Sie müssen keine Dokumente schicken, sondern nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben).

Ist Plus500 Betrug?

Im letzten Absatz unserer Plus500 Überprüfung, werden wir die hartnäckigste Frage von denen, die den Handel mit diesem Broker beginnen wollen beantworten: Ist Plus500 ein Betrug?

Diese Befürchtung ist völlig unbegründet: Plus500 ist kein Betrug, sondern ein großes, börsennotiertes Unternehmen (wie Amazon, Google oder Apple) mit einem Umsatz von rund einer halben Milliarde Euro pro Jahr.

Plus500 würde nie jemanden betrügen, nicht zuletzt, weil dies überhaupt nicht in ihrem Interesse wäre: Man verdient mehr Geld, wenn man seine Arbeit gut macht, verliert aber auch mehr Geld, wenn man seine Arbeit nicht gut macht.

Die richtige Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, ob Plus500 der richtige Broker für Sie ist. Er ist einer der besten Broker überhaupt und bietet viele Vorteile:

  • Außergewöhnliche Charts
  • Zahlreiche Vermögenswerte zum Kauf/Verkauf über CFDs
  • Günstige Handelskosten und Gebühren
  • Gute Kundenbetreuung

Insgesamt würden wir Plus500 allen Händlern empfehlen, die mit Hilfe der technischen Analyse investieren und von einem sicheren Broker mit wettbewerbsfähigen Spreads profitieren möchten.

Der Nachteil ist das Fehlen von Lehrmaterial zum Erlernen des Handels.

Dies steht im Zusammenhang mit dem letzten Teil unserer Bewertung: Sie sollten Ihre finanzielle Reise mit einem Broker beginnen, der neue Benutzer, die wahrscheinlich viele Aspekte der Börseninvestitionen nicht kennen, in vollem Umfang unterstützt. Plus500 ist nicht für Anfänger/neue Händler geeignet, mit Ausnahme des Demo-Kontos. Plus500 bietet keinen Copy Trading an!!!

Dank des CopyTraders von eToro können Sie die Handelsstrategien von erfahrenen Händlern auf der Plattform nachahmen. Der Dienst ist kostenlos und gehört zu den Standardfunktionen, die jedem Abonnenten zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus ermöglicht die Plattform den direkten Kauf von Aktien, Kryptowährungen und ETFs, ohne dass der Einsatz von CFDs erforderlich ist: Dabei handelt es sich in der Regel um gehebelte Derivatkontrakte, die eher für erfahrene Nutzer geeignet sind.

Warnung

77 % der Konten von Kleinanlegern bei diesem Anbieter verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten daher abwägen, ob Sie es sich leisten können, das Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.